Unternehmerwochenende der Rodenstock Akademie

Seminar mal anders

Vom 12. bis 14. Oktober 2018 fand erstmalig das Unternehmerwochenende, ein neues Format der Rodenstock Akademie, statt. Unter dem Titel “Einfach mal raus und Zukunft neu denken” trafen sich Rodenstock Kunden aus der DACH-Region vor traumhafter Kulisse und bei wunderschönem Wetter, um gemeinsam mit den beiden Erfolgstrainern der Rodenstock Akademie, Martin Groß und Stefan Suchanek, die Basis für eine erfolgreiche geschäftliche Zukunft zu legen. An den drei gemeinsamen Seminartagen des Unternehmerwochenendes wurde erarbeitet, was Augenoptiker tun können, um sich zukünftig erfolgreich gegen Massenanbieter, Ketten und Online-Handel abzugrenzen.

„Ein schön gestaltetes Geschäft kann man zwar sehen, aber nur ein RICHTIG gestaltetes Geschäft kann man spüren!“, so Trainer Stefan Suchanek. Er zeigte auf, wie der „Faktor Geschäftsraum“ – basierend auf den neuesten Erkenntnissen der klassischen Gestaltungslehre, der Evolutionsbiologie und des Neuromarketings – gestaltet sein sollte, um möglichst verkaufsfördernd zu wirken. Von Trainer Martin Groß gab es konkrete Unterstützung, wie der “Faktor Mensch/Verkäufer” agieren sollte, um die Kunden nachhaltig zu binden.

„Ein schön gestaltetes Geschäft kann man zwar sehen, aber nur ein RICHTIG gestaltetes Geschäft kann man spüren!“, so Trainer Stefan Suchanek. Er zeigte auf, wie der “Faktor Geschäftsraum” – basierend auf den neuesten Erkenntnissen der klassischen Gestaltungslehre, der Evolutionsbiologie und des Neuromarketings – gestaltet sein sollte, um möglichst verkaufsfördernd zu wirken. Von Trainer Martin Groß gab es konkrete Unterstützung, wie der “Faktor Mensch/Verkäufer” agieren sollte, um die Kunden nachhaltig zu binden.

Zielorientierung und Fokussierung auf das Wesentliche verbunden mit jeder Menge Spaß konnte die Gruppe beim gemeinsamen Bogenschieß-Parcours und anschließendem urigen Abend auf der Almhütte probieren und genießen. Zwischendrin war immer wieder Gelegenheit, über mentale Übungen und scheinbar unlösbare Gruppenaufgaben den Horizont zu erweitern und Bewusstsein dafür zu schaffen, was einen erfolgreichen Unternehmer ausmachen sollte.
Individuelle Kamingespräche am Abend rundeten das Programm ab und wurden von den Kunden sehr gerne genutzt, um konkrete Handlungsempfehlungen für den eigenen Betrieb zu besprechen. Die Inhalte konnten so überzeugen, dass sich die Teilnehmer auch über das Seminar hinaus mit den Trainern zu weiterführenden Optimierungen zum Thema Verkaufen und Raumgestaltung austauschen.

Besonders positiv war die Resonanz von Augenoptik Saumweber. Andrea Saumweber berichtet begeistert: „Wir haben uns sehr gefreut, dass wir als junges Unternehmen bei dem Unternehmerwochenende dabei sein durften. Wir sind mit keinen speziellen Erwartungen in das Seminar gegangen und wurden von den Inhalten sehr positiv überrascht. Besonders der freie Austausch zwischen den Teilnehmern, die alle unterschiedliche Bedürfnisse hatten, und den Trainern hat uns gefallen. Das Seminar hat uns aufgezeigt, dass bei uns schon vieles richtig läuft, wir aber noch einige Punkte haben, die wir in Zukunft nach und nach verbessern können. Wir hatten den Eindruck, dass jeder Teilnehmer nach dem Seminar viel besser für die Zukunft gerüstet ist. So ein Seminar hätten wir gebrauchen können, bevor wir unser Geschäft eröffnet haben!“