Theorie und Praxis der Strichskiaskopie. - DER AUGENOPTIKER
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Theorie und Praxis der Strichskiaskopie

AugenoptikPlus Betrieb
Theorie und Praxis der Strichskiaskopie

Oftmals wird die Skiaskopie stiefmütterlich behandelt. Jedoch stellt sie bei Probanden, bei denen keine oder nur eine erschwerte Bestimmung der Refraktion auf subjektivem Weg möglich ist, eine ideale Lösung dar. Teilweise verdrängt durch den Einsatz von automatischen Refraktometern liegt das Einsatzgebiet dort, wo es keine Steckdose gibt oder der schwere Autorefraktometer nicht hin transportiert werden kann. Autor | Jörg Tischer 1 Einleitung Die endgültigen Korrektionswerte für eine Brillen- oder Kontaktlinsenversorgung müssen immer auf dem subjektiven Wege ermittelt werden. Dafür ist...
Weiterlesen mit AugenoptikPlus!
Jetzt für 4 Wochen GRATIS testen!
Angebot sichern >
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier anmelden >>
Veranstaltungen
Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige


ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de