1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Gravurenverzeichnis 1 Monat GRATIS testen, danach für nur 1,90€/Monat!
Gravurenverzeichnis 1 Monat GRATIS testen, danach für nur 1,90€/Monat!
Startseite » News »

De Rigo präsentiert die erste phygitale Brille Philipp Plein

Brillentrends News
De Rigo präsentiert die erste phygitale Brille Philipp Plein

Philipp Plein, die provokante Marke mit maximalistischem Stil, deren einzige Regel darin besteht, das Modediktat komplett zu brechen und damit ein neues Luxus- und Lifestyle-Konzept zu fördern, launcht die erste phygitale Brille: die Crypto King$ Limited Edition. Die neue Eyewear-Kollektion von Philipp Plein, aus der sich eine phygitale Brille hervorhebt, wurde offiziell auf der SILMO vorgestellt.

Die Eyewear-Kollektion FW22 von Philipp Plein wurde in Zusammenarbeit mit De Rigo geschaffen. Sie spiegelt die Identität der Marke wider und überträgt die markanten Merkmale auf die Brille. Die Kollektion ist ein Eyecatcher, dessen Stilinhalte sich deutlich am Rock ‘n’ Roll orientieren. Sie richtet sich an selbstbewusste Frauen und Männer. Die Brillenmodelle bestechen durch eine gleichsam besessene Detailverliebtheit, exklusive Materialien und durch ein auffälliges Design im Oversize-Format. Alle Ikonen aus dem Plein-Universum, wie der Totenschädel, Nieten, Kristalle und das sechseckige PP-Logo, werden zu kühnen und kostbaren Details, die auf immer neue Weise den Brillengestellen ein individuelles Gesicht geben. Schwarz, Grau und Weiß sind die Grundtöne der Kollektion, die sich gekonnt auch in exklusiven Acetaten wiederfinden, die mit ihrer Marmorierung an das Interieur der Boutiquen erinnern. Kräftige Hingucker wie Orange oder Gold dürfen selbstverständlich nicht fehlen. Alles ist genau darauf ausgerichtet, dass der Brillenträger nicht unbeachtet bleibt.

Veranstaltungen
Meinung
Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige


ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de