Luneau_Bild.jpg
Refraktionsbestimmung der Zukunft

Mit Abstand, bitte!

Die Refraktionsbestimmung beim Augenoptiker ist im Wandel, und das war sogar schon vor Corona so. Hochmoderne Phoropter und vor allem die Einsicht, dass eine Augenprüfung mehr ist als „nur“ den besten Visus zu erzielen, machen sich in den Prüfräumen breit.

Luneau Technology hat die Lösungen

Schon heute schafft Abstand und ein gut umgesetztes Hygienekonzept zum Infektionschutz Vertrauen beim Verbraucher und Sicherheit für Mitarbeiter und Kunden. Mit modernen Geräten brauchen Prüfer und Proband heute zu keinem Zeitpunkt bei der Ermittlung der relevanten Daten direkten Kontakt: Das wahren des Sicherheitsabstands strahlt zusätzliche Kompetenz aus und ist fortan die neue Art, im Kundenkontakt zu arbeiten: Für die Refraktionsbestimmung der Zukunft gibt es bei Luneau Technology seit einigen Wochen den VX65. Ein neuer zuverlässiger Phoropter, der für den intensiven Gebrauch und für die Refraktion per Fernbedienung geeignet ist. Neben dem EyeRefract ist er die Antwort auf die Fragen unserer Zeit im Prüfraum des Augenoptikers.

Einzige kabellose Phoropter

Der VX65 ist bislang der einzige kabellose Phoropter auf dem Markt. Die Bedienung des Tablets ermöglicht eine Augenprüfung in bis zu sechs Metern Entfernung zum Kunden – auch von einem anderen Raum aus. Der VX65 Phoropter lässt sich nahtlos in bestehende Arbeitsabläufe integrieren. Dabei ist der “manuelle Modus” auf dem Touchscreen des Tablets der Bedienung eines herkömmlichen Phoropters sehr ähnlich: Dadurch wird die Eingewöhnung für Benutzer einfacher, die bislang keine Erfahrungen mit der digitalen Refraktionsbestimmung gesammelt haben.

Spezielle Funktionen – wie der “Auto-Phoropter”-Modus – verbessern die Effizienz und den Kundenfluss. Zusätzlich unterstützt die EMR-fähige Visionix Software die nahtlose Datenintegration bei mehreren Messungen an verschiedenen Standorten. Und letztlich wird durch die digitale Refraktionsbestimmung auch Zeit eingespart, die sonst für die Reinigung und die Organisation des Zubehörs nötig gewesen wäre. Der VX65 ist in vielerlei Hinsicht ein bemerkenswerter Phoropter, der einen komfortablen, schnellen und sicheren Refraktionsprozess ermöglicht.

Zu einem echten Bestseller für die Augenprüfung hat sich im Hause Luneau Technology der EyeRefract entwickelt. Kein anderes Produkt hat in der jüngeren Vergangenheit für solch ein Aufsehen gesorgt, denn die Augenprüfung mit dem EyeRefract ist nicht nur für den Kunden ein begeisterndes und komfortables Erlebnis, sondern gleichermaßen für den Augenoptiker. Schnell, simultan und unter binokularen Bedingungen misst der EyeRefract unter Einbeziehung von Abbildungsfehlern höherer Ordnung vollautomatisch die Augen der Kunden. Die ermittelten Messdaten lassen eine optimale Korrektur zu. Willi Gronau ist als Geschäftsführer von Luneau Technology Deutschland froh, „ein solches Pferd im Stall zu haben. Wir merken, dass der traditionelle Augenoptiker die richtigen Schlüsse aus den Marktveränderungen gezogen hat. Der EyeRefract ist schnell, präzise und sicher. Und er sorgt beim Verbraucher für ein echtes Aha-Erlebnis.“