NIDEK_LM-7_Scheitelbrechwertmesser

LM-7 und LM-7P: Neue Scheitelbrechwertmesser

Die neue Generation der Scheitelbrechtwertmesser
von NIDEK/OCULUS hat nicht nur ein zeitgemäßes Äußeres, sondern überzeugt durch die technisch hochwertigen wie auch benutzerfreundlichen Features.
Der neue Scheitelbrechwertmesser ist in zwei Versionen erhältlich: als Standard-Modell LM-7 und als Version mit eingebauten Drucker, dieser heißt LM-7P. Netzwerkkompatibel sind natürlich beide Modelle.

Der 5,7 Zoll große, senkrecht stehende Bildschirm macht das Ablesen einfach: Er ist hell ausgeleuchtet und hoch aufgelöst. Auch das Layout des Bildschirms passt sich dem Benutzer an, je nachdem ob dieser lieber im Sitzen oder Stehen arbeitet. Mit einem Knopfdruck liefert der neue LM-7/LM-7P die perfekte Bildschirm-Aufteilung. Wie die anderen Scheitelbrechwertmesser von NIDEK arbeiten auch die neuen Geräte mit einem Wellenfrontsensor mit all seinen Vorteilen: genaue Richtungsangabe für die Zentrierung, höchst reproduzierbare Messergebnisse, Eingabe der Prismenverordnung für einfaches Zentrieren und Anzeichnen von Prismen und viele mehr.

Hersteller
Weitere DER AUGENOPTIKER-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen: