AO-Fachexkursion 2019 führt nach Thailand

Nach der großartigen Exkursion, die im Oktober 2018 Augenoptiker aus Deutschland und Österreich nach Japan führte, geht es 2019 zu einer exklusiven Tour durch Thailand. Versprechen kann ich heute schon zwölf Tage, die neben touristischen Zielen natürlich auch immer wieder „optische Anlaufpunkte“ hat. Unter anderem besuchen wir die topmoderne Hoya-Brillenglasproduktion.

Autor | Theo Mahr

Darüberhinaus entdecken wir das alte Siam, die ehemalige Haupt- und Königsstadt Ayutthaya, die Brücke am Kwai, die Erawan-Wasserfälle und vieles mehr, natürlich auch Bangkok.

Reiseverlauf

Am 23.10.2019 fliegen wir mit Thai Airways von Frankfurt nach Bangkok, direkt, ohne lästige Zwischenstopps.

Nach der Ankunft am frühen Morgen und der Begrüßung durch die deutschsprachige Reiseleitung folgt der Transfer nach Chachoengsao. Dort angekommen besuchen Sie den bekannten Tempel Wat Sothorn Wararam Woraviharn, dessen Flure mit italienischem Marmor vertäfelt sind. Im Anschluss erkunden Sie einen Markt, wo Sie auch Ihr Mittagessen einnehmen werden. Danach Abfahrt zum Chao Phraya Abhaibhubejhr Krankenhaus in Prachinburi. In diesem charmanten gelben Kolonialgebäude befindet sich ein Abteilung für traditionelle Kräutermedizin. Sie lernen dort die Vielfalt und heilenden Eigenschaften der thailändischen Kräuter kennen. Weiter geht es zum Khao Yai Nationalpark.

Der Vormittag des dritten Reisetages steht Ihnen zur freien Verfügung. Mittags erkunden Sie bei einem Spaziergang die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks. Nachdem Sie Ihr Mittagessen im Rahmen eines Picknicks eingenommen haben, fahren Sie zu einem nahegelegenen Weingut und nehmen an einer Wein- und Traubenprobe teil. Am späten Nachmittag geht es auf die Reisfelder, die von üppigen Bergen umgeben sind. Erfahren Sie dort, wie zigtausende von Fledermäusen aus den Höhlen über die Reisfelder fliegen.

Tag 4: Heute fahren Sie nach Ayutthaya, der ehemaligen Hauptstadt Thailands. Der erste Zwischenstopp erfolgt in Bang Pa-In, wo Sie den Sommerpalast von König Rama IV sehen können. Man kann die europäischen Einflüsse besonders an den italienisch angehauchten Gebäuden der umliegenden Tempel erkennen. Auf einem „Kermit“, einem lokalen Tuk Tuk erkunden Sie die wichtigsten Denkmäler des historischen Parks: Wat Mahathat und Wat Pra Sri Sanphet. Anschließend fahren Sie weiter südlich zur Hoya Lens Factory.

Am nächsten Tag wird es abenteuerlich: Sie erreichen heute die Gartenprovinz Samut Songkhram im Mae Klong Flussdelta-Gebiet. Als erstes besuchen Sie per Zug den einzigartigen Maeklong Railway Markt entlang der Gleise. Anschließend wechseln Sie Ihr Gefährt und erkunden per Boot den Tha Kha Floating Markt. Spazieren Sie nach dem Mittagessen durch die Obstgärten und besichtigen die dortigen Tempel.

Tag sechs führt Sie zur berüchtigten Brücke am Kwai. Nach dem Mittagessen besuchen Sie zuerst das Eisenbahnmuseum und anschließend das Hellfire Pass Museum. Dort unternehmen Sie eine kleine Wanderung entlang des Memorial Walking Trail, wo Sie per Audio Guide Einblick in das Schicksal der allierten Kriegsgefangenen aus dem 2. Weltkrieg bekommen werden.

Die morgendliche Tour am siebten Reisetag beginnt mit der Fahrt zum Erawan-Wasserfall im gleichnamigen Nationalpark. Vergessen Sie nicht Ihre Badesachen einzupacken, falls sie in den Gewässern schwimmen möchten. (Hinweis: Abhängig von den Umständen wird der Reiseleiter entscheiden, ob es sicher ist in den Gewässern zu schwimmen.)

Nach dem Mittagessen folgt eine kurze Zugfahrt zum berüchtigten „Death Railway“ durch die Kwai Noi Schlucht.

Der achte Reisetag beginnt mit dem Besuch eines ehemaligen Khmer-Tempelkomplexes aus der Angkorperiode (Prasat Muang Singh). Schlendern Sie durch die friedlichen historischen Ruinen und erforschen Sie die Geschichte und Kultur. Anschließend reisen Sie nach Bangkok, wo zwei Tage zur freien Verfügung für Ihr ganz eigenes Besichtigungsprogramm eingeplant sind.

Optional gibt es für den neunten Tag in Bangkok auch die nachfolgend beschriebenen offiziellen Programmpunkte.

  • Halbtagestour vormittags: Diese Tour per Pedes gibt Ihnen die Möglichkeit das alltägliche Leben der Thais abseits touristischer Pfade zu entdecken. Sie beginnen im lebhaften Yaowarat Viertel, Bangkoks Chinatown. Hier können Sie Geschäfte und Stände erkunden, an denen viele kuriose Gegenstände wie z.B. Vogelnester verkauft werden.
    Anschließend machen Sie eine Pause in einem alten Teehaus und genießen eine erfrischende Tasse des traditionellen chinesischen Tees. Von hier geht es weiter hinein in die kleinen Nebenstraßen, auch „Sois“ genannt um den Talad Kao zu erkunden: ein lokaler Markt voll von frischen Lebensmitteln, tropischen Früchten und chinesischen Kräutern. Der Spaziergang endet mit einem Besuch im Wat Leng Nei Yi, einem traditionellen, chinesischen Taoisten-Tempel.
    Schließlich gehen Sie an Bord eines Bootes und machen einen faszinierenden Ausflug entlang des Kanalnetzwerkes von Bangkok – eine weitere tolle Gelegenheit das Leben der Einheimischen in der Hauptstadt besser kennen zu lernen. Sie fahren Dörfern und Häusern vorbei, bis Sie schließlich am spektakulären Tempel Wat Arun am Flussufer ankommen, wo die Tour endet.
  • Halbtagestour am Abend: Bangkok ist eine Stadt, die nach Einbruch der Dunkelheit zum Leben erwacht. Die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche, verbunden mit dem geschäftigen Leben auf den Straße unter dem Schein der Straßenlaternen, sind ebenso ein Erlebnis wie die goldenen Türme, alten Tempel und Paläste der Stadt bei Tageslicht. Sie fahren in den Stadtteil Rattanakosin, Teil der Altstadt, vorbei am beleuchteten Großen Palast und Wat Pho. Nach einem exquisiten Thai-Abendessen am Ufer des Chao Phraya-Flusses vor der majestätischen Kulisse des Wat Arun, können Sie einen Spaziergang durch den abendlichen Blumenmarkt mit seinen lebendigen Farben und süßen Aromen unternehmen.
    Diese belebte Gegend ist am besten in der Nacht zu erkunden, wenn die Anbieter auf ihren Mopeds durch die Straßen flitzen und Bündel von frisch geschnittenen Blumen präsentieren. Ihr eigenes Verhandlungsgeschick können Sie dann an der Schwelle der Memorial-Brücke testen, denn dort werden auf einem Nachtmarkt viel Kunsthandwerkliches und Souvenirs angeboten.

Die weitere Zeit  Tag in Bangkok ist für Ihre freie Planung, aber am letzten Abend folgt ein gemeinsames Highlight: Sie besteigen am Chao Phraya Fluss das Restaurantschiff Supanniga, wo Sie ein gemeinsames Abendessen einnehmen, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden und zurück nach Deutschland fliegen, wo wir alle in Frankfurt am frühen Morgen ankommen.


Tolle Hotels für AO-Fachexkursion

Alleine schon die Hotels sind bei dieser Thailand-Reise bemerkenswert. Schauen Sie doch einfach mal vorab im Internet dort rein!

Kirimaya Golf Resort & Spa – Khao Yai (Foto)

www.kirimaya.com/resorts/kirimaya-resort

Kantary Hotel – Ayutthaya

www.kantarycollection.com/kantaryhotel-ayutthaya/

Baan Amphawa Resort & Spa – Amphawa

www.baanamphawa.com/

The Float House River Kwai – Kanchanaburi

www.thefloathouseriverkwai.com/

Lancaster Bangkok – Bangkok

https://lancasterbangkok.com/


Leistungen

Im Reisepreis enthalten:

  • Internationale Linienflüge mit Thai Airways (oder gleichwertig)ab/bis Frankfurt in Economy Class
  • Anfallende Flugsteuern und –gebühren, Treibstoffzuschläge
  • Alle Transfers und Fahrten in landesüblichen Reisebussen
  • 9 Übernachtungen in den genannten Hotels (oder gleichwertig)
  • 9 x Frühstück (Tag 3 bis 11), 6 x Mittagessen (Tag 2 bis 7),
  • 3 x Abendessen (Tag 6, 7 & 11)
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Deutschsprechende Reiseleitungen vor Ort
  • Gepäck: 1 Koffer bis 30 kg
  • 1 Reiseführer pro Buchung sowie Informationsmaterial

Nicht im Preis enthalten:

  • Anreise zum Abflughafen
  • Optional buchbare Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefon, Minibar etc.
  • Reiseversicherungen

Preise und Versicherungen

Nettopreis pro Person im Doppelzimmer

2.590 €

Sonstige Preise

  • „Rail&Fly“-Bahnfahrtkarte 2. Klasse von allen deutschen Bahnhöfen zum Abflughafen und zurück 30 €
  • Zubringerflüge ab Deutschland und Österreich ab 100 €
  • Aufpreis internationale Langstrecken Business Class auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag 505 €
  • Aufpreis Ausflüge Bangkok 108 €

Reiseversicherung

Das RundumSorglos-Paket bietet folgenden umfassenden Reiseschutz:

  • Stornokostenversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reisekrankenversicherung
  • Reisegepäckversicherung

Außerdem wichtig:

Touristen aus den Ländern der Europäischen Union benötigen einen bei Einreise noch 6 Monate gültigen Reisepass, der noch mindestens zwei leere Seiten für Sichtvermerke beinhalten muss.