Seminar mit spannenden Praxisfällen aus dem Alltag der Kontaktlinsenanpassung und wertvolle Anwender-Tipps

Anwender-Seminar

„Der ideale Umgang mit dem Oculus Keratograph 5M“ ist der Titel der neuen Seminarreihe zum Topograph. Anfang Februar fand das Seminar zum ersten Mal statt, 16 Augenoptiker nutzen die Möglichkeit, Wissenswertes rund um den Keratograph zu erlernen oder ihr Wissen zu vertiefen. Der Fokus lag an Tag 1 auf der erfolgreichen Kontaktlinsenanpassung mit dem Keratograph und an Tag 2 auf der idealen Nutzung von integrierten Screening-Modulen. Jenvis Research aus Jena unterstützte die Auftakt-Veranstaltung der Oculus Akademie.

Das Ziel jedes Kontaktlinsenanpassers sind zufriedene Kunden. Mit dem Keratograph 5M und dessen effizienten und zielführenden Software sind die Seminarteilnehmer einer erfolgreichen Kontaktlinsenanpassung einen Schritt näher gekommen. Von Hornhaut-Radien an jeder Stelle der Hornhaut bis zur Exzentrizität, von Pupillen- bis Hornhautdurchmesser – mit einer einzigen Messung liefert der Keratograph alle wichtigen Daten der gesamten Hornhaut-Fläche. Kombiniert mit der Anpass-Software und der Simulation von Fluo-Bildern kann jeder Optiker die Kontaktlinsen-Anpassung kundenorientiert gestalten.
Das Keratograph-Seminar mit dem abwechslungsreichen Mix aus Theorie und Praxis eignet sich gleichermaßen für Keratograph-Neulinge als auch für routinierte Anwender. Interessierte können sich auf der Internetseite für die Seminare im Juli und November 2015 anmelden.