OV_No1_Emailabbinder_E09_300DPI_CMYK.jpg
* Im Brancheninformationsbrief Augenoptik/Optometrie der markt intern Verlag GmbH, Ausgabe O 27/18, ISSN 14 31–3391 Gesamtsieg optoVision Leistungsspiegel Brillengläser 2018, Note 1,48, www.markt-intern.de/optik-lsp

Made in Germany

Ausgestattet mit einer der modernsten Fertigungsstätten weltweit, ist es der Anspruch von optoVision die technologisch und qualitativ hochwertigsten Brillengläser herzustellen. Dazu ist es unabdingbar, bestehende Prozesse stets weiterzuentwickeln und kontinuierlich zu optimieren.

Diesem Anspruch folgend entwickelte optoVision die neueste Generation von Progressivgläsern, bei denen es erstmalig gelungen ist, die anspruchsvolle Gleitsichtsichtglastechnologie für besten Tragekomfort absolut reproduzierbar und mit maximaler Präzision in ein Brillenglas zu überführen.

Neue Generation Premiumbrillengläser 4.0

Im Bereich der Premiumbrillengläser ermöglichen Algorithmen in Kombination mit signifikant gesteigerter Rechenleistung, die vollständig individuelle Designberechnung basierend auf über 30.000 Messpunkten, verteilt über die gesamte Glasoberfläche. Abbildungsfehler höherer Ordnung (HOA) wie z. B. Koma oder Trefoil werden im Glasdesign minimiert, Nah- und Zwischenbereich werden für eine noch bessere Sicht auf digitale Endgeräte optimiert.

Damit nicht genug, um höchsten Sehkomfort zu gewährleisten wird die individuelle Pupillengröße bei der Berechnung eines jeden High-End-Designs berücksichtigt, eine weitere Messung ist dazu nicht notwendig. Ein wichtiger Meilenstein in der Gleitsichtglasentwicklung für schärfstes Sehen in allen Bereichen.

Darüber hinaus ist mit der neuen Generation 4.0 nun auch die individuelle Nahrefraktion mit Nahkomfort ID möglich. Für den Brillenträger bedeutet das ein nochmals bis zu 40% verbessertes Sehvermögen durch die Berücksichtigung unterschiedlicher Zylinder und Achslagen.

Diese neuen, innovativen Technologien sind in den Gleitsichtglasdesigns I‘Vision 4.0, O‘Design 4.0 und O‘Free 4.0, sowie in den Nah- und Raumgläsern Indoor 4.0 enthalten.

Die neue i-Protection Familie mit dem großen „Plus“

Komplett überarbeitet und in allen Eigenschaften nochmals klar verbessert, kommt die neue i-Protection Familie ab September in die Geschäfte.

Für das deutlich spürbare „Plus“ an Kratzfestigkeit und leichterem Putzen sorgt die Verwendung neuester Beschichtungstechnologien, -materialien und -prozesse. Die Oberflächenglätte und Pflegeeigenschaften konnten deutlich verbessert werden, ohne Zugeständnisse an Robustheit und Langlebigkeit machen zu müssen. Natürlich bleibt es so auch mit der neuen Generation der Beschichtungsfamilie wie bisher bei der 3-jährigen Herstellergarantie.

Für die neue i-Protection Pure HT+ konnte darüber hinaus eine nochmals gesteigerte Transmission erreicht und der von Kunden häufig gewünschte wärmere, unauffälligere Restreflex entwickelt werden.