Fossil

Partnerlook im Cabrio

Dallas ist dem einen oder anderen noch aus der Serie bekannt. Es war die Welt der Schönen und Reichen. Wen wundert es, dass Fossil – mit Hauptsitz in Dallas – als Dachmarke viele Luxusmarken vereint. Uhren, Schmuck, Lederwaren, seit neuestem Bekleidung und seit geraumer Zeit Sonnen- und Korrektionsfassungen werden in über 100 Ländern angeboten.

1984 gehen die ersten Armbanduhren in die Kaufhäuser. Elf Jahre später werden Sonnenbrillen eingeführt.

Ein unverwechselbarer Bestandteil der Uhren und der Brillen sind die Blechdosen, in denen die Waren ausgeliefert werden. Ein bisschen Vintage umflort die Brillenkollektion. Die Dosen werden schnell zum Sammelobjekt. Neben Damen- und Herrenbrillen kommen auch die Kleinen bei Fossil zu modischen Brillen.
Wie jede große Marke hat Fossil auch einen Online-Shop. Doch die meisten Brillen werden nach wie vor im Augenoptikgeschäft erworben. Beratung ist auch für diese Marke wichtig.
Einige Brillen eignen sich hervorragend als Sportbrillen. Vielleicht nicht gerade als die klassische Sportbrille zum Radfahren, doch für den Motorsport finden sich herrliche Sonnenbrillen im Partnerlook. Im Cabrio glänzen die Damen mit einer schicken gekurvten Spangenbrille und die Herren können das Pendant mit einem Metalloberrand tragen.
Auch für den Angelsport ist gesorgt. Gut abschließende Fassungen geben Sicherheit und schließen gut zur Seite ab, so dass ein Haken keine Gefahr darstellen kann.
Elisabeth Schiller