Lunor

Das Design der Pilotenbrille wird von Lunor in dieser Saison neu interpretiert. Anstelle von einer Rundum-Metall-Fassung sind die Gläser nur in der oberen Hälfte eingefasst und durch seitliche Clips verstärkt, die untere Hälfte bleibt randlos. Dadurch schafft die renommierte Brillenmanufaktur eine Pilotenbrille, die sich vom konventionellen Design abhebt, ohne an Bodenhaftung zu verlieren. Für einen freien Blick sorgt nicht nur das reduzierte Design, sondern auch der hohe Qualitätsanspruch, der typisch für Lunor ist. Von der Skizze bis zum Endprodukt sind bis zu 200 Arbeitsschritte notwendig – die abschließende Handpolitur sorgt für den nötigen Hochglanz.