ANDY_WOLF_EYEWEAR_4583_E_front.jpg

Exklusive Brillen aus der Steiermark

Andy Wolf präsentiert für 2019 neue schicke Modelle.
Die Produktion halten die Steirer nach wir vor fest in eigenen Händen. Auf seiner Internetseite beschreibt dies das Unternehmen so: „Wir sind stolz darauf, dass wir alles selber machen. Nachdem der Mittelteil sowie die Bügel geformt wurden, werden unsere Fassungen in einem mehrstufigen Prozess geschliffen und poliert, um uneingeschränkten Tragekomfort zu gewährleisten. Wir polieren jede Brille mit Keramikkugeln, weichem Holz oder Bambus, um das perfekte Finishing zu erreichen. Dann wird ein Loch in die Bügel vorgebohrt und ein dünner Metalldraht „eingeschossen“. Dafür braucht es nicht nur Präzision, sondern auch eine Menge Erfahrung. Wenn die Bügel fertig sind, wird zusammen mit dem Mittelteil dann eine Brille daraus gemacht. Unterstützt von einer Maschine, die kraftvoll zwei unterschiedliche Materialien verbindet, wird jeder Bügel von Hand in die genau richtige Position gebracht. Beim Einbau der Scharniere ist danach erneut höchste Präzision gefragt. Fehlende Genauigkeit wird hier schneller sichtbar als anderswo. Wenn wir je nicht genau wären.“

www.andy-wolf.com