Blackfin setzt auf leichte Brillen

Die geschwungene Leichtheit des Titans bestimmt die neue, erstmals auf der opti in München präsentierte Blackfin-Brillenkollektion Frühjahr/Sommer 2017. „Doran“ ist eine Korrektionsfassung für die Frau, die durch eine entschiedene und rechteckige Formgebung besticht. Die breite Form des Mittelteils wird von der dreidimensionalen Bearbeitung des sich an den Enden zu einem eleganten Cat-Eye-Effekt streckenden Oberrands unterstrichen. Das originelle Glanz/Matt- bzw. das Bicolor-Farbenspiel zwischen dem Mittelteil und den Bügeln verkörpert das unverkennbare Stilelement von Blackfin. Alle Blackfin-Fassungen werden aus Titan und Beta-Titan gefertigt und sind mit den Bügelenden Swordfish versehen. Dieses Blackfin-Patent ermöglicht es, die Bügellänge dank des Systems für das „vorprogrammierte Abbrechen“ in drei einfachen Schritten anzupassen. Die Herstellung der Brillen erfüllt die Vorgaben des Neomadeinitaly, dem streng italienischen Fertigungsmodell, das auf das Produkt, aber auch auf jene achtet, die es fertigen. Aber das ist noch nicht alles, hinter dem Neomadeinitaly steht auch eine innovative Denk- und Arbeitsweise. Ein Ansatz bestehend aus Leidenschaft, Ernsthaftigkeit, Respekt und Aufmerksamkeit gegenüber den Arbeitenden und gegenüber dem Umfeld, in dem sie arbeiten.