Mido zieht Bilanz aus Online-Messe. - DER AUGENOPTIKER
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News »

Mido zieht Bilanz aus Online-Messe

Branche & Köpfe News
Mido zieht Bilanz aus Online-Messe

Mido 2021: Gewinner des Sonderpreises Your BeStore war Eyes on Sheppard von Kerry Salsberg (Kanada)

Am 12. Februar 2022 ist die Coronapause für die Mido vorbei. So hoffen es auf jeden Fall viele Augenoptiker und Hersteller sowie die Messemacher, die mit der MIDO 2021 Digital Edition vom 5.-7. Juni 2021 eine Online-Version der weltweit bedeutenden Messe auf die Beine gestellt haben. Fast 50.000 Interaktionen, 438 Display-Seiten und über 5700 registrierte Nutzer zählten die Veranstalter.
Der B2B-Handel zwischen Herstellern und Augenoptikern wird auf der Messe-Plattform fortgesetzt. „Über alle 24 Zeitzonen hinweg tragen laufende Transaktionen zwischen Ausstellern und Besuchern aus aller Welt zur Erholung des Welthandels und zur Ankurbelung des Brillenmarktes bei“, melden die Italiener.
Geografisch gesehen waren die meisten Teilnehmer der Online-Messe Europäer, gefolgt von Amerikanern und Asiaten. Über 100 Journalisten aus der ganzen Welt verfolgten die Veranstaltungen, besuchten die virtuellen Stände der Aussteller und schrieben Geschichten über die innovative, neue Veranstaltung. Es war die erste virtuelle Brillenmesse, die durch strenge Inspektionen und Tests von ISF CERT zertifiziert wurde.
Der BeStore Award ging in diesem Jahr an Kempkes Optiek von Carlo van Kleij (Holland) für die Kategorie Design und an Optician Store von Romica Romascu (Rumänien) für die Kategorie Innovation. Die Nutzer der digitalen Plattform wählten außerdem den Your BeStore, eine Sonderkategorie im Wettbewerbsbereich, in der jeder für seinen Lieblingsoptiker abstimmen konnte: Der Gewinner war Eyes on Sheppard von Kerry Salsberg (Kanada).

Veranstaltungen
Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige


ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de