1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News » Ladenbau » Vom denkmalgeschützten Bauernhof zum Augenoptiker

Ladenbau
Vom denkmalgeschützten Bauernhof zum Augenoptiker

Otto Ebersberger Ladenbau ist es mit Brillen Winkler in München-Großhadern gelungen, einen denkmalgeschützten Bauernhof zu einem individuellen Augenoptik-Fachgeschäft umzubauen, in dem sich die Kunden wohlfühlen. Wichtig war der Auftraggeberin, den alten Bestand dieses Hauses wieder freizulegen, insbesondere den beeindruckenden Fliesenboden im großen Flur. Auch sollte das Raumgefühl in den „Stuben“ wiederhergestellt werden. Dies gelang, indem man auf wuchtige, raumhohe Möbel verzichtete und weiß lackierte, hinterleuchtete Fachböden verbaut hat. Für eine wohnliche Atmosphäre sorgen locker eingestreute Möbel.

Ein offener, ehrlicher und lockerer Umgang mit Kunden ist oberstes Gebot – verwirklicht wurde dieser Wunsch unter anderem durch einen Raum im Raum. Dieser ist zentral im Flur plaziert und verbindet Kasse, Bar und die offene Werkstatt. Er steht als Solitär im Raum – präsent, aber ohne in den Bestand einzugreifen.

Ein wirklich schöner Einfall ist auch die liebevoll gestaltete Kinderecke, die mit den Tieren in Scherenschnitt-Optik, einem Scheunentor und einer Ziegelmauer eine kleine Scheune darstellt und damit auf die ursprüngliche Funktion dieses Gebäudes verweist. Überraschend lässig und informell ist auch die Art der Beratung, deren Anordnung und Gestaltung eher einen Plausch zwischen Freunden bzw. Freundinnen vermuten lässt.

Alles in allem eine sehr gelungene Revitalisierung alter, wertvoller Bausubstanz, die vielen Kunden ein schönes Einkaufserlebnis bereiten wird.

http://www.otto-ebersberger.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige

Meinung

ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de