1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » News » Brillengläser » Nachhaltige Produktion  in Braunschweig

Brillengläser
Nachhaltige Produktion  in Braunschweig

In Deutschland hergestellte Produkte genießen bei den Konsumenten ein hohes Ansehen, denn »Made in Germany« gilt weltweit als Qualitätsversprechen. Mit seinem Werk in Braunschweig gewährleistet Essilor höchste Qualität für seine Premium-Brillengläser. Nach der umfangreichen Modernisierung der regionalen Produktionsstätte stellt das Unternehmen das Prädikat »Made in Germany« jetzt in das Zentrum zahlreicher Kommunikationsmaßnahmen und bietet seinen Partner-Augenoptikern damit hervorragende Verkaufsargumente. Neue, attraktive Services und eine umfangreiche Trademarketing-Unterstützung untermalen diese Ausrichtung.

Premium-Qualität als Verkaufsargument

Insbesondere bei technisch anspruchsvollen und komplexen Brillengläsern und Veredelungen setzt der Hersteller auf die Produktion in Braunschweig. Die dort gefertigten Brillengläser unterliegen während des Produktionsprozesses einer stetigen Kontrolle. Bis zu 60-mal muss ein Brillenglas vor den geschulten Augen der Experten bestehen – erst dann wird es in der Endkontrolle für perfekt befunden. So können höchste Qualitätsstandards gehalten und umfangreiche Garantien auf Verträglichkeit, Veredelungen und Zufriedenheit gegeben werden.

Nachhaltige Produktion

Bei der Optimierung seiner Produktionsprozesse legt Essilor einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit. So wird das Werk in Braunschweig zu 100 Prozent mit Ökostrom betrieben, ein geschlossener Wasserkreislauf mit integrierter Wiederaufbereitungsanlage reduziert den Wasserverbrauch zudem auf ein Minimum. Darüber hinaus setzt der Weltmarktführer im Produktumfeld zukünftig auf nachhaltige Materialien.

https://www.essilor.de/made-in-germany

Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige

Veranstaltungen
Meinung

ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de