Ausbildungsoffensive in der Hörakustik und Augenoptik. - DER AUGENOPTIKER
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Ausbildungsoffensive in der Hörakustik und Augenoptik

Branche & Köpfe
Ausbildungsoffensive in der Hörakustik und Augenoptik

kind1.jpg

War die Anzahl der Ausbildungsstellen und Bewerber in Deutschland bereits vor der Pandemie rückläufig, so hat sich dieser Negativ-Trend durch die Corona-Krise noch einmal deutlich verstärkt.

KIND möchte dieser Entwicklung und dem damit verbundenen Fachkräftemangel entgegenwirken und bietet daher in diesem Jahr bundesweit in der Hörakustik und Augenoptik sogar mehr Ausbildungsplätze an als im vergangenen Jahr. Für die Ansprache potenzieller Bewerber setzt das Familienunternehmen verstärkt auf Social-Media-Aktivitäten.

Die Corona-Pandemie erschwert massiv den Berufseinstieg. Laut den vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts ist die Zahl der neuabgeschlossenen Ausbildungsverträge in 2020 um 9,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

„Die aktuelle Situation ist sowohl für Unternehmen als auch für junge Menschen, die in diesem Jahr ihren Schulabschluss machen, belastend. Daher freuen wir uns, dass wir entgegen dem allgemeinen Trend in diesem Jahr sogar mehr Ausbildungsplätze anbieten können“, sagt Dr. Alexander Kind, Geschäftsführer von KIND.

Veranstaltungen
Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige


ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de