Antibeschlag-Brillenputztuch 12 Stunden freie Sicht. - DER AUGENOPTIKER
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Antibeschlag-Brillenputztuch 12 Stunden freie Sicht

Betrieb
Antibeschlag-Brillenputztuch 12 Stunden freie Sicht

Quelle_Roman_Samborskyi,_Shutterstock.jpg
Foto: Roman Samborskyi, Shutterstock.jpg

Beschlagene Brillen sind das Ergebnis eines physikalischen Effekts: Warme Atem- oder beheizte Umgebungsluft trifft auf die kälteren Brillengläser. Die Luft kondensiert augenblicklich auf dem Glas und hinterlässt auf der Oberfläche kleine Wassertropfen, die die Sicht verschleiern. Diesem Effekt wirkt das neue Antibeschlag-Brillenputztuch aus dem Hause Wetzlich Optik-Präzision entgegen. Brillengläser, die einmal mit dem Tuch behandelt wurden, beschlagen im Anschluss für bis zu 12 Stunden nicht mehr. Es empfiehlt sich daher, die Brillengläser täglich mit dem Putztuch zu reinigen – beidseitig für circa zehn Sekunden. Florian Gisch, Geschäftsführer von Wetzlich Optik-Präzision: „Das Tuch zeichnet sich vor allem darin aus, dass es Brillengläser nach einmaliger Anwendung zuverlässig den gesamten Tag über schützt. Wer es morgens verwendet, muss sich für den Rest des Tages keine Sorgen mehr um beschlagene Gläser machen.“ Bis zu 200 Mal kann das Antibeschlag-Brillenputztuch von Wetzlich verwendet werden.

Ab sofort bestellbar

Im Lieferumfang des neuen Antibeschlag-Brillenputztuchs enthalten sind eine detaillierte Gebrauchsanweisung sowie ein Zip-Beutel zur Aufbewahrung. Die Hülle schützt vor Verunreinigung und kann in der Hand- und Hosentasche zum täglichen Begleiter werden.

Kontakt: marketing@wetzlich.de

Veranstaltungen
Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige


ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de