Roger Demetz verstorben

Am 27. November 2016 verstarb Roger Demetz im Alter von 93 Jahren in Paris. Als Gründer der Firma Demetz Sportoptik entwickelte der Augenptiker 1951 die erste optische Tauchermaske. Sein Patent darauf erhielt er 1957. 1968 brachte er die ersten optischen Schwimmbrillen auf den Markt. Roger Demetz hatte mit seinem Optikgeschäft in Paris 1950 auch den Grundstein für Sportbrillenfirma Demetz Sport optique gelegt, dessen Leitung er 1988 an seinen Sohn Gilles übergab, der das Unternehmen zu einem umfassenden Lieferanten von Sportbrillen mit internationalen Vertrieb ausbaute.