Michael Wurm ist der neue AMA-Geschäftsführer.

Michael Wurm neuer AMA-Geschäftsführer

AMA-Optik, Europas große Marketinggruppe für Augenoptiker, bestellt Michael Wurm (48), verheiratet und Vater von zwei Kindern, zum neuen Geschäftsführer. Er löst Peter-Michael Schulze ab, der in dieser Position viele Jahre den Kurs der AMA-Optik gelenkt und ihre Entwicklung nachhaltig vorangetrieben hat.

Als gelernter Augenoptiker hat Michael Wurm das Geschäft mit der Präzision von der Pieke auf gelernt. Seit 1994 ist er für Carl Zeiss tätig und betreute anfänglich verschiedene Reisegebiete als Glasspezalist. Von August 2000 bis heute war er verantwortlicher Key-Account-Manager für die Region Österreich und Schweiz. In den Jahren 2002 bis 2003 absolvierte er an der Carl Zeiss Academy erfolgreich eine berufsbegleitende Führungskräfteausbildung. Er verantwortete ab Januar 2008 bis heute federführend das Keyaccount Management für die nationalen Einkaufsgemeinschaften.
Michael Wurm sieht sein neues Engagement bei AMA-Optik mit Weitblick und Vorfreude: „Angesichts immer engerer Märkte ist die neue Herausforderung, die sich mir als Geschäftsführer beim größten Zusammenschluss unabhängiger Augenoptiker bietet, besonders reizvoll. Es wird mehr denn je darauf ankommen, mit der Qualität unserer Marken, Produkte und Serviceleistungen die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit unserem Management und den Mitarbeitern, die Interessen unserer Partner nach besten Kräften zu wahren und ihr Geschäft erfolgreich und zukunftssicher voran zu treiben!“