Gute Aussichten mit Humor

Optik Peter Meyer und O-CCX Eyewear teilen mit, dass sie mit Dr. Eckart von Hirschhausen eine tolle Aktion ins Leben gerufen haben.
Überall im Land helfen sich Menschen gegenseitig, um die Corona-Krise gut zu überstehen, denn viele Situationen lassen sich gemeinsam besser meistern. Auch O-CCX Eyewear möchte Verantwortung übernehmen und solidarisch sein. Die Aktion „Gute Aussichten mit Humor“ soll Augenoptiker bei ihrem Neustart unter die Arme greifen und gleichzeitig systemrelevante Berufe unterstützen. Vor allem die Corona-Krise hat die Systemrelevanz der Gesundheitsberufe gezeigt, und wie wichtig es ist, dass sie unterstützt werden, um mit Stress besser umgehen zu können. Mit der Aktion „Gute Aussichten mit Humor“ könnten sich auch Augenoptiker und ihre Kunden daran beteiligen.

 Optiker sind Experten im Hinschauen

Mit der Teilnahme an der Aktion können speziell die HHH-Workshops und -Weiterbildungen für Pflegeteams mit Themenschwerpunkten finanziell ermöglicht werden, die in der klassischen Ausbildung oft zu kurz kommen. So lernen die Teilnehmer dort, wie man belastende Dinge loslassen kann, was Stress und Anspannung abbaut und wie man so gut für sich sorgt, dass es auch langfristig möglich bleibt, für andere zu sorgen, ohne selber auszubrennen. Dazu werden vom Optiker 5€ pro verkaufte Brille an HHH gespendet.

Was haben die Augenoptiker davon?

Diese Aktion bietet einen guten Neustart und positive Aufmerksamkeit für alle teilnehmenden Augenoptiker. Im Rahmen des Gute-Aussichten-mit-Humor-Pakets darf mit dieser Aktion geworben werden. Mit Sympathie werden Neukunden gewonnen und es wird weitreichend positive Aufmerksamkeit erreicht.

Die Aktion läuft bei Optik Peter Meyer seit zwei Wochen und die Kunden sind begeistert. Bereits jetzt konnten acht weitere Augenoptiker für diese Aktion gewonnen werden.

Kontakt per Mail unter info@occx.de

Allgemeine Informationen zur Stiftung: https://www.humorhilftheilen.de/