Es wird spannend SICHT.KONTAKTE 2018

Zur SICHT.KONTAKTE vom 12. bis 14. Oktober 2018 in München laden ein: Stephan Hirschfeld zum Jahreskongress der VDCO mit dem Kontaktlinsen- und Optometrie-Forum, Georg Stollenwerk zum IVBS-Praxistag und Thomas Truckenbrod zur ZVA-Obermeistertagung und alle drei Organisationen gemeinsam zum Tag der Optometrie am Sonntag. In diesem Jahr sind mehr als 70 Vorträge und Workshops im Programm.

Das Programm

Die IVBS, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert, ergänzt das Programm erneut um praxisbezogene Workshops, diesmal mit dem Schwerpunkt „Binokulare Sehprobleme: Professionell analysieren und erfolgreich versorgen“. Geboten wird kompakte Wissensvertiefung zu den Themen Stereopsisteste, Fixationsdisparation, Skiaskopie sowie Praxistipps zu prismatischen Verordnungen.

VDCO

Die VDCO feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Sie bietet mit ihrer Tagung ein buntes Themenspektrum und lädt dazu ein, Neuestes über Screening und Visualtraining bei Kindern, Myopieprävention, das Trockene Auge, Grenzfälle in der Contactlinsenanpassung und Erkrankungen wie AMD und Glaukom in mehr als 40 spannenden Workshops und Vorträgen zu erfahren und zu praktizieren. Übrigens: Für die VDCO-Tagung werden CET-Sammelpunkte für Workshops und Vorträge vergeben, für GOC-Mitglieder und Interessierte finden zusätzlich zwei Peer-Reviews zum Themenbereich vorderer und hinterer Augenabschnitt statt.

ZVA

Der ZVA hält am Samstag seine jährliche Ober-meistertagung ab (der öffentliche Teil ist angesetzt für 9:15 Uhr bis ca. 15:15 Uhr), die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema der Novellierung der Produktgruppe 25 und den Vertragsverhandlungen mit den gesetzlichen Krankenkassen beschäftigt.

Tag der Optometrie

Den krönenden Abschluss bildet am Sonntag der Tag der Optometrie mit vielfältigen Vortragsthemen von der Betriebspraxis bis zur Netzhautbetrachtung. So wird sich unter anderem der Schweizer Optometrist Michael Wyss Beispielen aus dem Alltag widmen, in denen die Refraktion buchstäblich ins Auge ging. Nach einem einführenden Impulsvortrag von Dr. Andreas Berke zum Thema „Bildgebende Verfahren zur Untersuchung der Netzhaut“ wird es hierzu eine Podiumsdiskussion geben.

Veranstaltungsort:

Infinity Munich Conference Center & Hotel, Andreas-Danzer-Weg 1, 85716 Unterschleißheim.

www.ivbs.org, www.vdco.de, www.zva.de

Kontaktlinsen-Forum am Freitag, 12. Oktober

9:00 – 9:15 Begrüßung

9:15 – 9:45 Grenzlimbale Anpassung – Knacknüsse, mit welchen

Problemen muss ich rechnen? Gustav Pöltner

9:45 – 10:15 Keratokonus – Wenn’s „einfach“ nicht funktioniert

Horst Drexel

10:15 – 10:45 Kontaktlinsen induzierte corneale periphere

Komplikationen Rainer Bronner

11:15 – 11:45 Einfluss der Empfindlichkeit des Lidrandes auf

Erfolg formst. CL-Anpassung Oliver Strobel

11:45 – 12:15 Trockenes Auge, welche Untersuchungen sind

Pflicht und warum Prof. Wolfgang Sickenberger

12:15 – 12:45 Trockenes Auge – wie kann ich das vermarkten

Robert Fetzer

12:45 – 13:00 Preisverleihung Video Award

13:45 – 17:30 Studenten-Forum | Von Studenten für Studenten

10.00 – 10.45 Die Anpassung der CONTACT INDIVIDUAL MULTI mit

dezentrierter Optik Wöhlk Contactlinsen GmbH

13:45 – 15:15 Spaltlampenuntersuchung des vorderen

Augenabschnitts (B) Prof. Dr. Christian Kempgens

13:45 – 15:15 Kontaktlinsenanpassung auf irregulären Hornhaut-

formen – interaktiv Gustav Pöltner

13:45 – 15:15 dry Eye Screening Methoden Prof. Wolfgang Sickenber ger

13:45 – 15:15 Peer Review – vorderer Augenabschnitt

Wolfgang Cagnolati

15:15 –15:45 Kaffeepause + Industrieausstellung

15:45 – 17:15 Spaltlampenuntersuchung des vorderen Augenab-

schnitts (B) Prof. Dr. Christian Kempgens

15:45 – 17:15 Kontaktlinsenanpassung auf irregulären Hornhaut-

formen – interaktiv Gustav Pöltner

15:45 – 17:15 dry Eye Screening Methoden

Prof. Wolfgang Sickenberger

15:45 – 17:15 Peer Review – vorderer Augenabschnitt

Wolfgang Cagnolati

Kontaktlinsen-Forum am Samstag, 13. Oktober 2018

9:15 – 10:45 Einstieg in die Ortho-K Anpassung (B)

Judith Behm

9:15 – 10:45 Materialien formstabiler Kontaktlinsen:

Gebrauchsverhalten – Pflege – Besonderheiten (B)

Mario Rehnert

9:15 – 10:45 Kommunikation Kind-Eltern-Optometrist an Hand von Fallbeispielen Gero Meyer, Matthias Werner

9:15 – 10:45 Marketing in der KL-Anpassung

Bastian Schnuchel

11:15 – 12:45 Einstieg in die Ortho-K Anpassung (B)

J udith Behm

11:15 – 12:45 Materialien formstabiler Kontaktlinsen:

Gebrauchsverhalten – Pflege – Besonderheiten (B)

Mario Rehnert

11:15 – 12:45 Kommunikation Kind-Eltern-Optometrist an Hand von Fallbeispielen Gero Meyer, Matthias Werner

11:15 – 12:45 Marketing in der KL-Anpassung

Bastian Schnuchel

13:45 – 14:15 Case Report Myopieprogression – Welche Versorgung

ist wann zu empfehlen? Philipp Hessler

14:15 –14:45 Myopie Kontrolle – wirksam oder nicht?

Dr. Martin Lörtscher

14:45 – 15:15 Myopie Management in der Praxis – eine weltweite

Umfrage Pascal Blaser

15:45 – 16:15 Preisverleihungen der VDCO Stephan Hirschfeld

16:45 – 17:15 Was ist die „Axis-free correction of astigmatism AFCA“?

Imre Kovats

Optometrie-Forum am Freitag, 12. Oktober

9:15 – 10:45 Glaukom – Was muss ich bei der Papillendiagnostik

berücksichtigen? Prof. Dr. Jens Funk

9:15 – 10:45 AMD – ohje?! – die optische und elektronische Versor-

gung durch den Optometristen für AMD Patienten

René Kreilechner

9:15 – 10:45 Indirekte Ophthalmoskopie für Jedermann (B)

Prof. Dr. Holger Dietze

9:15 – 10:45 OCT – Case Reports Anna Bachmann

11:15 – 12:45 Glaukom – Was muss ich bei der Papillendiagnostik

berücksichtigen? Prof. Dr. Jens Funk

11:15 – 12:45 AMD – ohje?! – die optische und elektronische Versor-

gung durch den Optometristen für AMD-Patienten

René Kreilechner

11:15 – 12:45 Indirekte Ophthalmoskopie für Jedermann (B)

Prof. Dr. Holger Dietze

11:15 – 12:45 OCT – Case Reports Anna Bachmann

13:45 – 17:30 Studenten-Forum | Von Studenten für Studenten

13:45 – 14:15 Makulaerkrankungen: Patientenbeispiele aus der

Praxis Dr. Tobias Duncker

14:15 – 14:45 Optometrische Untersuchung bei Menschen mit

besonderem Sehhandicap Prof. Werner Eisenbarth 14:45 – 15:15 AMD – ohje?! Rene Kreillechner

15:45 – 16:15 Vorgehensweise bei Auffälligkeiten am hinteren

Augenabschnitt Sigrid Müller-Schotte

16:15 – 16:45 Beeinflussen Medikamente die Ergebnisse der

Refraktion? Ralf Bachmann

16:45 – 17:15 Interdisziplinäre Netzwerke in der Optometrie – wie

gut kann das funktionieren? Dr. Michaela Friedrich

Optometrie-Forum am Samstag, 13. Oktober

8:55 – 9:00 Begrüßung

9:00 – 9:30 Vom Auge bis zum Zeh – Zusammenspiel der verschie-

denen Sensorsysteme Michael Kaune

9:30 – 10:00 Verstehen wie wir sehen – Zur Evolution von Augen

Prof. Dr. Hannes F. Paulus

10:00 – 10:30 Weiß-gelbe Flecken in der NH, Spurensuche am

Augenhintergrund Sigrid Müller-Schotte

11:00 – 11:30 SLO-Quiz evtl. 10 minuten mehr Petra Lindner

11:30 – 12:00 Screening vs. Diagnose – Wie überweise ich an den

Augenarzt Prof. Dr. Stephan Degle

12:00 – 12:30 Okulare Biomechanik des vorderen Augenabschnitts

Dr. Daniela Oehring

16:15 – 16:45 Kinderscreening – was ist praxisrelevant?

Bernhard Neuberger

13:45 – 15:15 Troubleshooting bei Gleitsicht Fritz Paßmann

13:45 – 15:15 Erkennen/Interpretation von GF-Ausfällen – Neuro-

logie Esther Goeltzer

13:45 – 15:15 Visualtraining bei Kindern Florian Ambros

13:45 – 15:15 Peer Review – hinterer Augenabschnitt

Prof. Dr. Daniela Nosch

15:45 – 17:15 Troubleshooting bei Gleitsicht Fritz Paßmann

15:45 – 17:15 Erkennen/Interpretation von GF-Ausfällen – Neuro-

logie Esther Goeltzer

15:45 – 17:15 Visualtraining bei Kindern Florian Ambros

15:45 – 17:15 Peer Review – hinterer Augenabschnitt

Prof. Dr. Daniela Nosch

Tag der Optometrie am Sonntag, 14. Oktober

9:30 – 9:45 Begrüßung

9:45 – 10:10 Optometrie im Alltag – Wenn die Refraktion

ins Auge geht Michael Wyss

10:10 – 10:35 Optometrisches Management bei Myopie und

Myopieprogression Philipp Hessler

10:35 – 11:00 Wer morgen erfolgreich sein will, muss heute damit

anfangen Thorsten Boss

11:30 – 12:00 Einfluss von Augenbewegungen auf die Wahr-

nehmung Alexander Göttke

12:00 – 12:30 Mit beiden Augen liest man besser – wie sich beide

Augen beim Lesen bewegen und binokulare Vorteile

zeigen Dr. Stefanie Jainta

13:30 – 14:00 Einführung in die Interpretation von OCT-Aufnahmen

Carolin Truckenbrod

14:00 – 14:30 Preisakzeptanz und Lukrativität optometrischer

Dienstleistungen in der Praxis Christian Bartels

15:00 – 15:20 Impulsvortrag „Bildgebende Verfahren zur

Untersuchung der Netzhaut“ Dr. Andreas Berke