eindollar8.jpg

Auszeichnung für EinDollarBrille

Die Organisation EinDollarBrille e.V., die
sich für die Versorgung von Menschen in Entwicklungsländern mit passenden und bezahlbaren Brillen engagiert, hat den
Next Economy Award in der Kategorie „People“ erhalten. Gründer und Vorstand Martin Aufmuth nahm im Dezember 2017 den Preis vor rund 1000 Gästen aus den Händen von Ex-Fußballer und Unternehmer Philipp Lahm entgegen.

Neben dem Zugang ärmerer Bevölkerungsschichten zu einer augenärztlichen Grundversorgung verbessert die EinDollarBrille Bildungschancen, schafft Arbeitsplätze
und fördert so wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Dieser umfassende Ansatz hatte die Methodikteams und die Jury des Next Economy Awards überzeugt. Mit dem Next Economy Award zeichnet die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium
für Wirtschaft und Energie, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Startups aus, die auf soziale
und ökologische Nachhaltigkeit setzen. Beworben hatten sich 160 Start-ups.