Der Gewinner des TRENDY 2011 ist Bernhard Richter (Mitte) von Augenblick Optik Richter, Geisenheim, für „Optiker als Eventmanager“. Links Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, rechts Jürgen Meyer, Vizepräsident des Zentralverbandes der Augenoptiker.

Augenblick Optik Richter gewinnt Marketingpreis TRENDY

Augenblick Optik Richter erhielt auf der Fachmesse opti die höchste Marketingauszeichnung der deutschen Augenoptik. Mit seiner Idee „Optiker als Eventmanager“ erhielt Bernhard Richter den augenoptischen Marketingpreis TRENDY1. Die Plätze 2 und 3 belegten die Augenoptikfachgeschäfte „empen optik“ (Tettnang) und Optik Winhold (Dortmund).

Schöne Künste und Optik – dieses besondere Duo bringt Richter zusammen. Denn er veranstaltet in seiner Heimatstadt Geisenheim jedes Jahr ein Kulturfest mit Kabarett und Musik. Durch die Organisation des „Geisenheimer Kunstschaufensters“ kann Richter sein Augenoptikgeschäft automatisch ins Gespräch bringen – eine eigene Werbekampagne mit hohen Sympathiewerten.
Für diese augenoptische Marketingidee ist er nun mit der Trophäe 2011 ausgezeichnet worden. Den TRENDY und den Siegerscheck in Höhe von 3.000 Euro nahm Richter von Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung der GHM, und Jürgen Meyer, Vizepräsident des ZVA, entgegen.