Jenseits des Tellerrands

Das Jahr hat mit mehreren branchenspezifischen Einkaufsveranstaltungen begonnen, die opti läuft noch, wenn diese Ausgabe Ihrer Lieblingsfachzeitschrift erscheint. Und Sie haben schon vieles richtig gemacht, wenn Sie sich über neue Produkte und Dienstleistungen informiert und manches vielleicht sogar schon bestellt haben.

Ich möchte Sie einladen zu ein paar Blicken über den augenoptischen Tellerrand hinaus. Blicke, die Ihnen möglicherweise neue Impulse verschaffen, die Sie im Branchen- und Geschäftsalltag nur schwer bekommen können. Zwei Messen finden in den nächsten Tagen und Wochen statt, die für manchen Augenoptiker von Bedeutung sein könnten.

Wenn Sie sich für Sportoptik interessieren, dann machen Sie doch einen Abstecher zur Ispo. Die findet in München Anfang Februar statt. Hier schnuppern Sie nicht nur ganz andere Messeluft, hier sehen und treffen Sie auch Ihre potenziellen Kunden, wenn Sie denn etwas speziell für Sportler anzubieten haben oder dies zumindest vorhaben.

Sie möchten in absehbarer Zeit Ihr Geschäft modernisieren? Und Sie kennen die Branchenprofis in diesem Bereich? Reicht Ihnen nicht? Dann besuchen Sie die EuroShop in Düsseldorf vom 5. bis 9. März. Diese Messe findet nur alle drei Jahre statt und ist die größte ihrer Art weltweit. Hier gibt‘s alles, was bewährt oder neu, aber auf jeden Fall angesagt ist in Sachen Ladenbau. Technik, Design, Licht, Materialien für alles von Boden bis Decke, von der Warentüte über die Fußmatte bis zum virtuellen Schaufenster finden Sie hier alles. Die dafür geopferte Zeit ist gut angelegt.