1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » AugenoptikPlus » Die Marx´sche Linie: Relevanz in der Diagnostik des trockenen Auges

AugenoptikPlus Optometrie
Die Marx´sche Linie: Relevanz in der Diagnostik des trockenen Auges

Durch ihr spezielle Anatomie und Physiologie sind die Lidränder und die in den Lidern befindlichen Drüsen maßgeblich an der Produktion und Verteilung des Tränenfilms und damit am Erhalt der Augengesundheit beteiligt. Die Marx´sche Linie stellt einen bislang wenig beachteten Teil des Lidrandes dar. Es handelt sich um eine Ansammlung physiologischer Zellen, die den Übergang von der freien Lidepidermis zur Bindehaut begrenzt. Im Alter und in Verbindung mit verschiedenen Auffälligkeiten, die mit einem trockenen Auge einhergehen, sind diese Zellen Veränderungen unterlegen....
Weiterlesen mit AugenoptikPlus!
Jetzt für 4 Wochen GRATIS testen!
Angebot sichern >
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier anmelden >>
Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige

Veranstaltungen
Meinung

ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de