1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Startseite » AugenoptikPlus » Das OCT-Verfahren in der Kontaktlinsenpraxis

Carolin Truckenbrod1
Das OCT-Verfahren in der Kontaktlinsenpraxis

Das OCT kann in der Kontaktlinsenanpassung vor allem für die Versorgung mit Sklerallinsen genutzt werden. Die Messung der Saggitalhöhe kann dem Anpasser bei der Auswahl der ersten Linse unterstützen, jedoch sind derzeit noch keine Standardformeln der Kontaktlinsenhersteller für das Vorgehen bei bestimmten Saggitalhöhen verfügbar. Der Hauptnutzen des OCT ist allein die bessere Sitzbeurteilung der Sklarallinse im Vergleich zur Spaltlampe und Fluoreszein. Es können die zentrale und limbale Überbrückung, sowie die periphere Auflage exakt gemessen werden. Somit kann das Anpassziel gegebenenfalls...
Weiterlesen mit AugenoptikPlus!
Jetzt für 4 Wochen GRATIS testen!
Angebot sichern >
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier anmelden >>
Anzeige
Aktuelles Heft
Anzeige

Veranstaltungen
Meinung

ao-info-Service

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der ao-info-Service? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:













Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum ao-info-Service freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des ao-info-Service.
AGB
datenschutz-online@konradin.de