Gemeinschaftsaktion

Mit dem AO und Ray-Ban zum WM-Finale

Nur noch wenige Tage bis zur Fußball Weltmeisterschaft in Deutschland und die Marke Ray-Ban wird deutschlandweit in rund 1000 Schaufenstern mit einem großen Display präsent sein. Doch der große Clou ist Luxottica in den zwölf Austragungsstädten der Fußball-WM gelungen – eine exklusive und individuell einsetzbare Ray-Ban Sonderdekoration wird bei 130 ausgewählten Augenoptikern das international angereiste, meist männliche Publikum für die Marke Ray-Ban sensibilisieren. Zwei dieser Augenoptiker können jeweils ein Ticket für das WM-Finale gewinnen.

Klar ist damit: An Ray-Ban kommt während der Fußball Weltmeisterschaft keiner vorbei. Fußballfans aus Argentinien, Australien, Amerika, Brasilien, Japan, Ghana oder Italien verfolgen sportlich sicher ganz individuelle Ziele, aber eines verbindet sie alle: Die erfolgreichste und bekannteste Sonnenbrillenmarke der Welt – Ray-Ban.

Augenoptiker, die sich für ein Ray-Ban Schaufenster im Juni und Juli entschieden haben, kommunizieren durch diese Marke den internationalen Gästen ihre Markenkompetenz, im Bereich der hochwertigen Sonnenbrillen. Die Sonderdekoration ist nicht nur ein hochwertiges Werbemittel, sondern bietet den 130 ausgewählten Optikern auch die Chance, bei der Fußball-Weltmeisterschaft live dabei zu sein. Die ersten beiden Gewinner erhalten jeweils ein VIP-Ticket für das Endspiel der Fußball-WM am 9. Juli 2006 in Berlin.
Teilnahmebedingungen
Mitmachen ist recht einfach: Schicken Sie ein Foto der Ray-Ban-Schaufensterdeko bis zum 23. Juni 2006 an
Die Wahl des ansprechendsten Ray-Ban-Schaufensters erfolgt durch die Redaktion des Magazins „DER AUGENOPTIKER“ zusammen mit Luxottica bis zum 27. Juni 2006. Die Gewinner werden durch die AO-Redaktion schriftlich benachrichtigt.