Fendi wechselt zu Marchon

Fendi hat bekannt gegeben, dass Marchon ab Januar 2005 der weltweite und ausschließliche Hersteller sowie Vertreiber der Fendi Eyewear- und Sunglass-Kollektion ist. In den USA hat Marchon die Lizenz für Fendi Eyewear und Sunwear bereits seit 1991. In Deutschland war De Rigo Lizenznehmer.

Michael Burke, Präsident der Fendi-Gruppe, sagt: „Marchon ist seit 14 Jahren erfolgreicher Lizenznehmer von Fendi. 1991 wurde Marchon die Lizenz für die USA und Kanada zugesprochen, da Fendi von Marchon überlegene Marken-Vertriebssysteme, hervorragend ausgebildete Vertriebsmitarbeiter sowie ein feines Marken-Bewusstsein angeboten werden konnten. Seit 1991 ist Marchon zu einem weltweiten Unternehmen mit erfolgreichen Produktentwicklungen, Produktion und internationalen Vertriebsnetzen mit starken Niederlassungen in Asien und Europa expandiert.“
Marchon-Geschäftsführer Al Berg sagt: „Fendi ist seit jeher ein wahres Juwel in der Marken-Palette von Marchon. Diese Kollektion reflektiert seit Anbeginn das reiche, italienische Erbe von Fendi. Immer einzigartig und immer luxuriös – eine Fendi-Fassung oder Sonnenbrille ist stets unverwechselbar. Vom kreativen Standpunkt aus war Fendi fortwährend ein Liebling des Produktentwicklungs- und Design-Zentrums in Puos d`Alpago, Italien. Dies ist eine fantastische Gelegenheit für unsere talentierten Marken- und Design-Teams, die Innovationen für Fendi in Zusammenarbeit mit unseren dortigen Partnern auf die nächste Stufe zu heben.“