Hoher Designanspruch im kompletten Geschäft

Im April 2016 hat Emberger Optik ein neues Geschäft in Wolfratshausen eröffnet. Das mittlerweile auf 18 Geschäfte angewachsene Unternehmen folgte dabei der Idee „Aus zwei mach eins“ und legte die beiden vorherigen Filialen aus dem Ort zusammen. Mit Erfolg, denn der Umsatz konnte an dem einen Standort gesteigert werden. Umgesetzt hat das Projekt concept-s aus Schorndorf.

Das neue Geschäft in Wolfratshausen in einem Wohn- und Gewerbekomplex an der Hauptstraße hat eine Gesamtfläche von rund 300 Quadratmetern, wobei die reine Ladenfläche mehr als die Hälfte einnimmt. Augenoptik und Hörakustik werden angeboten.

Der neue Standort ersetzt zwei vorherige separate Standorte und spiegelt nun als repräsentatives Flagschiff das neue Ladenkonzept von Emberger Optik wider. Das Ladenkonzept bindet die Firmenfarben rot-schwarz und weiß ein und kombiniert diese mit warmen Holztönen. Die Schorndorfer Ladenbau-Profis von concept-s bezogen bei der Planung und Verwirklichung nicht nur die Ladenfläche, sondern auch die Messräume und Werkstatt samt deren Einrichtung ein. So wurde neben Funktionalität hier auch Wert auf das Design gelegt.
Generell zielt Emberger Optik auf hohe Kundenbindung und das bewusste Schaffen einer Wohlfühlatmosphäre in seinen Geschäften ab, weil damit einhergehend die Kunden länger im Geschäft verweilen. Ansprechendes Beispiel hierfür sind die Sofalandschaft im Wartebereich und die großzügigen Beratungsplätze.
Die große Schaufensterfront hat großformatige Visuals, mit denen Fernwirkung erzielt und die Aufmerksamkeit von Passanten und Autofahrern geweckt wird.